Kompetenz in Kunst und Kirche

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§1 Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen zwischen der Galerie Chlodwig Selmer, Inhaberin Martina Lohaus-Selmer, Im Holtkamp 8, D-48282 Emsdetten (nachfolgend „Galerie Selmer“ genannt) und ihren Kunden in der jeweils gültigen Fassung.

Sämtliche Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich zu den nachstehenden Geschäftsbedingungen. Gegenbestätigungen des Kunden unter Hinweis auf seine Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

 

§ 2 Vertragsschluss
Alle Angebote der Galerie Selmer (in Katalogen, Listen oder im Online-Shop) sind freibleibend und stehen unter Vorbehalt der Belieferung durch die Künstler und Lieferanten der Galerie Selmer. Die Bestellung der Kunden erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Online-Bestellformulars. Der Kunde ist an sein durch die Übermittlung abgegebenes Angebot gebunden.

Die Leistungsbeschreibungen im Online-Shop stellen noch keine Angebote zum Abschluß eines Kaufvertrages dar. Ein solches Angebot wird erst mit der telefonischen, schriftlichen oder Online-Bestellung des Kunden abgegeben. Die anschließend von uns verschickte Bestätigung des Eingangs der Bestellung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Kaufvertrag kommt erst zustande mit Zugang der Auftragsbestätigung oder der Ware.

Bei Sonderanfertigungen, die einer Veränderung der Maße oder Ausführung bedürfen, sind die Mehrkosten vor Ausführung des Auftrages bekannt zu geben.

 

§ 3 Preise
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Galerie Selmer behält sich vor, die im Online-Shop angegebenen Preise zu ändern. Alle Preise für Waren oder Dienstleistungen enthalten die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland gültige Umsatzsteuer, zzgl. Versandkosten.

Die Versandkosten werden Ihnen im Punkt „Versand“ detailliert mitgeteilt. Sie zahlen nur die anfallenden Portogebühren, für die Verpackung fallen derzeit keine Kosten an. Die Galerie Selmer behält sich vor, jederzeit die Versandkosten auf Grund veränderter Kosten für Verpackung und Porto anzupassen.

 

§ 4 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Galerie Selmer.

 

§ 5 Zahlung
Der Kunde erhält mit der Ware eine Rechnung, die innerhalb von 10 Tagen ohne Abzug fällig ist.

Erstkunden aus dem Ausland erhalten vorab die Rechnung mit allen anfallenden Kosten, nach deren Begleichung die Ware versendet wird.

 

§ 6 Lieferung und Versand
6.1. Die Lieferung erfolgt in der Regel gegen Rechnung. Lieferungen ins Ausland erfolgen bei Erstkunden nur gegen Vorauszahlung. Die jeweilige Lieferzeit ist pro Artikel angegeben. Diese Lieferzeit ist nicht verbindlich und kann sich gegebenenfalls ändern. Entspricht die aktuelle Lieferzeit nicht der im Shop angegebenen Lieferzeit, so informieren wir Sie nach Eingang der Bestellung. Bei den angegebenen Tagen handelt es sich um Werktage.

6.2. Sollten wir bei der Auftragsbearbeitung feststellen, dass die von Ihnen bestellten Artikel nicht sofort lieferbar sind, erhalten Sie umgehend eine E-Mail von uns. Wir bemühen uns, Ihnen diese Artikel möglichst zeitnah nachzuliefern. Die Kosten für potentielle Nachlieferungen tragen selbstverständlich wir. Sollten Sie keine Nachlieferung wünschen, teilen Sie uns dies bitte möglichst umgehend schriftlich (E-Mail) mit.

6.3. Die Lieferung an die Kunden innerhalb Deutschlands erfolgt in der Regel durch die Post, den Paketdienst der Firma DHL oder ein anderes Paketdienst-Unternehmen. Dem Kunden werden die reinen Portokosten (zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer) in Rechnung gestellt. Die Portokosten betragen im Moment:

Brief bis 500 g € 1,45

Brief bis 1.000 g € 2,20

Päckchen € 4,10

Paket bis 10 kg € 6,90 (bis 20 kg € 11,90)

Poster und Originalgrafiken werden generell in Rollen (zzgl. anfallender Rollengebühr in Höhe von derzeit € 1,50), Originalarbeiten/Sonderanfertigungen werden generell als Paket verschickt.

Portokosten ins Ausland können jederzeit vorab erfragt werden. Auch hier stellen wir unseren Kunden nur die anfallenden Portokosten (zzgl. Mehrwertsteuer) in Rechnung.

Ab einem Warenwert von € 1.000,00 werden die Versandkosten von der Galerie getragen. Wünscht der Kunde eine Express-Sendung, werden die entstehenden Mehrkosten in Rechnung gestellt.

Die Lieferungen per Spedition bei sperrigen Gütern oder großen Mengen erfolgen bis zum Erdgeschoss/Hauseingang (Bordsteinkante). Die Kosten derartiger Lieferungen werden individuell berechnet und Ihnen vor Bestellung verbindlich angegeben. Die Anlieferung wird durch die ausführende Spedition telefonisch avisiert.

6.4. Nur gegenüber Kaufleuten gilt: Jede Warenlieferung ist vom Kunden unverzüglich nach Erhalt der Ware auf Schäden zu überprüfen. Beschädigungen der Verpackung und der Ware müssen dem ausliefernden Transportunternehmen (Post, DHL, UPS, GLS, DPD) bzw. dem Auslieferungsfahrer sofort bei der Anlieferung angezeigt werden. Die Originaltransportverpackung ist zu Beweiszwecken aufzubewahren. Jeder Transportschaden muss unverzüglich nach Erhalt der Ware der Galerie Chlodwig Selmer, Martina Lohaus-Selmer, Im Holtkamp 8, 48282 Emsdetten schriftlich angezeigt werden.

 

§ 7 Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Galerie Chlodwig Selmer
Frau Martina Lohaus-Selmer
Im Holtkamp 8
48282 Emsdetten
Deutschland

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zu Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht: Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Spezifikationen des Kunden angefertigt wurden oder auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten wurden. Das gleiche gilt bei Waren, die nicht für eine Rücksendung geeignet sind, schnell verderben können oder deren Verfalldatum innerhalb der Widerrufsfrist abläuft, ebenso wie bei Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs, Videokassetten, DVDs), die vom Kunden entsiegelt worden sind.

Ende der Widerrufsbelehrung


§ 8 Abwicklung der Rücksendungen
Wir bitten Sie, die Ware für den Transport ausreichend zu verpacken – am besten so, wie Sie sie erhalten haben. Die Ware senden Sie bitte an folgende Anschrift: Galerie Chlodwig Selmer, Martina Lohaus-Selmer, Im Holtkamp 8, 48282 Emsdetten, Deutschland.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

 

§ 9 Falschlieferung
Handelt es sich um eine falsch zusammengestellte Lieferung oder um eine fehlerhafte Ware werden die Kosten der Rücksendung durch die Galerie Selmer übernommen. Teilen Sie uns in diesem Fall bitte die Auftragsnummer und den Grund für die Rücksendung mit, so dass die Galerie Selmer die Abholung der Ware veranlassen kann. Bei Schwierigkeiten können Sie uns jederzeit erreichen: per E-Mail an info@selmer.de oder telefonisch unter +49–(0)2572-9510957

 

§ 10 Ansichts- und Auswahlsendungen

Ansichts- und Auswahlsendungen werden unverbindlich, gemäß dieser Geschäftsbedingungen vorgenommen. Rücksendungen für nicht gewählte Waren müssen vom Kunden frei Emsdetten vorgenommen werden.

Nicht erfolgte Rückgaben von Ansichts- und Auswahlsendungen werden nach Ablauf von 30 Tagen als fest übernommen in Rechnung gestellt. Für den Fall, dass eine Ansichts- und Auswahlsendung länger benötigt wird, ist dies vor Ablauf dieser Frist bekannt zu geben.

Werden die zur Ansicht und Auswahl überlassenen Artikel in beschädigtem Zustand oder mit Gebrauchsspuren zurückgesendet, behalten wir uns vor, die Wertminderung in Rechnung zu stellen oder eine Überarbeitung auf Kosten des Kunden durchführen zu lassen.

 

§ 11 Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

§ 12 Datenschutz
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfragen, für den Zugang zu geschützten Bereichen der Homepage und für die technische Administration.
Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, ausgenommen rechtlich notwendige Maßnahmen (Inkassobüro, Rechtsanwalt und ähnliches). Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.
Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

§ 13 Geschäfte mit Kaufleuten
Die vorgenannten Bestimmungen hinsichtlich Widerrufsrecht und Rücksendungen gelten nicht für Geschäfte mit Kaufleuten. In diesen Fällen gelten die gesetzlichen Vorschriften für Kaufleute. Ist der Käufer Kaufmann, so ist der Gerichtstand für beide Vertragspartner die Stadt Emsdetten. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

§ 14 Urheberrechtshinweis

Die auf unseren Internetseiten eingestellten Fotos und die von uns erstellten Texte sind urheberrechtlich geschützt. Das unbefugte Kopieren und Veröffentlichen hiervon (auch auszugsweise) wird gemäß § 97 UrhG strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt.

 

§ 15 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

 

§ 16 Schlußbestimmungen

16.1. Auf Verträge zwischen der Galerie Selmer und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß des UN-Kaufrechts Anwendung.

16.2. Kommunikationssprache ist Deutsch.

16.3. Der jeweilige Vertrag zwischen dem Kunden und der Galerie Selmer bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilbereichen verbindlich.