Kompetenz in Kunst und Kirche

Neuigkeiten

  1. Montag, 2. Oktober 2017

    Schöpfung 2018 Friederike Rave - der neue Kalender liegt druckfrisch vor!

    Der neue Kalender von Friederike Rave für das Kalenderjahr 2018 liegt druckfrisch vor:

    Schöpfung 2018 Friederike Rave

    Angeregt von der Bild-und Sprachgewalt der biblischen Schöpfungsgeschichte hat Friederike Rave einen zwölfteiligen Bilderzyklus geschaffen, in dem sie zwischen „malerischen und beinahe abstrakt-expressiven zu erzählerischen und zeichnerisch-illustrativen Ausdrucksweisen“ wechselt, so ihre eigene Charakteristik im Vorwort zu diesem Kalender. In phantastischen Bild– und Farbkompositionen nähert sich Friederike Rave so dem Text der Genesis.

    Die großformatigen Originalaquarelle zeigen wir erstmals ab Mittwoch, 11. Oktober 2017, in unserer neuen Friederike-Rave-Ausstellung "Sprache Gottes. Schöpfung, Trost und Barmherzigkeit" in Hildesheim. Bis Mitte April 2018 können Sie sich so selbst ein Bild dieser ausdrucksstarken Bilder machen.

    Der hochwertige Kalender ist eine gelungene kleine Aufmerksamkeit für andere oder sich selbst.
    Haben Sie Interesse an signierten Kalendern, so wenden Sie sich gerne an uns: info@selmer.de oder Telefon 02572-9510957.

    Hier den Artikel herunterladen
  2. Freitag, 22. September 2017

    Vernissage der Ausstellung "Sprache Gottes" - Bilder von Friederike Rave in Hildesheim

    Sehr herzlich laden wir Sie, Ihre Familie und Freunde zur Vernissage unserer nächsten Ausstellung "Sprache Gottes. Schöpfung, Trost und Barmherzigkeit" unserer Künstlerin Friederike Rave in Hildesheim ein.
    Am Mittwoch, den 11. Oktober 2017,  eröffnen wir um 17.00 Uhr im Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul, Hildesheim, die Ausstellung. Die Künstlerin wird anwesend sein.

    Die Ausstellung zeigt mit über 50 Arbeiten einen sehr großen Querschnitt durch das vielschichtige sakrale Schaffen Friederike Raves. Besonders freuen wir uns, Ihnen in Hildesheim als Highlight den neu entstanden zwölfteiligen Schöpfungszyklus erstmalig präsentieren zu dürfen. Die Ausstellung wird bis 15. April 2018 im Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern in Hildesheim zu sehen sein.

    Im Anschluß an die Vernissage signiert Frau Rave gerne auch ihre Bücher und Kalender. Eine Vielzahl an Karten, Kalender und Büchern wird auch während der Ausstellungszeit am Empfang des Mutterhauses zum Verkauf angeboten werden.

    Ausstellung "Sprache Gottes. Schöpfung, Trost und Barmherzigkeit" - Bilder von Friederike Rave
    11. Oktober 2017 - 15. April 2018
    Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern des hl. Vinzenz von Paul
    Eingang Hückedahl 10, 31134 Hildesheim
    Öffnungszeiten: Montag-Freitag 8.00 - 17.00 Uhr, am Wochenende nur nach Absprache 

    Hier den Artikel herunterladen
  3. Donnerstag, 27. April 2017

    Vernissage Ausstellung "Wildheit und Fülle" Bilder von Friederike Rave

    Sehr herzlich laden wir Sie, Ihre Familie und Freunde ein zur Eröffnung der Ausstellung "Wildheit und Fülle - Bilder von Friederike Rave" im Kloster Zarrentin am Sonntag, 7. Mai 2017, um 14.30 Uhr ein. Friederike Rave wird anwesend sein.
    Nach 2014 stellt Friederike Rave nun bereits zum zweiten Mal in den wunderschönen Räumlichkeiten des Zisterzienserklosters Zarrentin am Schaalsee aus. Ausgestellt werden die neu entstanden Arbeiten mit Blumen-, Vögel- und Landschaftsmotiven. Die Ausstellung läuft bis zum 20. Juni 2017.

    Ausstellungsdetails:
    Kloster Zarrentin am Schaalsee, Kreuzgang
    Kirchplatz 8, 19246 Zarrentin
    7. Mai bis  20. Juni 2017
    Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag 14 bis 17 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 13 bis 17 Uhr

  4. Dienstag, 25. April 2017

    Vernissage "Bilder zur Bibel" von Otmar Alt in der Christuskirche, Leverkusen

    Sehr herzlich laden wir Sie, Ihre Familie und Freunde zur Vernissage der Ausstellung "Bilder zur Bibel" von Otmar Alt ein. Die Vernissage der Ausstellung in der Leverkusener Christuskirche findet in Anwesenheit des Künstlers am Sonntag, den 7. Mai 2017 um 10.00 Uhr statt.
    Bis einschließlich 9. Juli 2017 können Sie eine wundervolle Auswahl der Bibelbilder von Otmar Alt bestaunen und bei Interesse auch erwerben.
    Zur Vernissage wird Otmar Alt persönlich kommen und im Anschluß gerne seine dort verkäufliche Bibel signieren. Neben den beiden Bibelausgaben können vorort auch die beiden Originalfarblithografien "Garten Eden" und "Liebe unter dem Kreuz" erworben werden.

    Ausstellungsort/Öffnungszeiten:
    Christuskirche - Stadtkirche für Leverkusen
    Dönhoffstr. 2, 51373 Leverkusen
    Öffnungszeiten: Mittwoch-Freitag 15-18 Uhr und Samstag 11-15 Uhr

    Hier den Artikel herunterladen
  5. Montag, 31. Oktober 2016

    Otmar Alt und Martin Luther

    Neben den bekannten Bibelinterpretationen Otmar Alts erfreuen uns alle 2016/2017 nun vor allem die thematischen Auseinandersetzungen Alts mit der Person Martin Luthers. In den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses ist nun auch die Grafik-Mappe Otmar Alts "500 Jahre Reformation" gerückt:
    In der großen Luther-Ausstellung in Kloster Dalheim "Luther. 1917 bis heute" hängt neben einer großformatigen Bibelarbeit auch eine der 11 Grafiken aus dem Reformationszyklus. Die Ausstellung in Kloster Dalheim, Paderborn, läuft noch bis Oktober 2017.
    Udo Hahn, Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing, wählte ebenfalls eine Darstellung aus dem Reformationszyklus für seinen Beitrag in Christ & Welt (Beilage von DIE ZEIT). Seine Interpretation zu der Luther-Grafik können Sie dem unten stehenden PDF entnehmen.

    Die auf 95 Exemplare limitierte Luther-Grafikmappe enthält elf wundervolle handkolorierte Farblithografien von Otmar Alt in einem Schuber. Die Grafikmappe kostet EUR 2017,00, worauf Sie bis zum 31.12.2016 noch 7,5 Prozent Nachlaß bekommen.
    Haben Sie Intersse an der Grafikmappe "500 Jahre Reformation" von Otmar Alt? Rufen Sie uns gerne an 02572/9510957 oder schicken Sie uns eine Email info@selmer.de Wir geben Ihnen dann gerne weitere Informationen.

    Hier den Artikel herunterladen
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5