Kompetenz in Kunst und Kirche

Neuigkeiten

  1. Freitag, 19. Februar 2016

    Neues Kinderbuch von Friederike Rave ist erschienen

    Seit einigen Tagen ist das neue Kinderbuch "Die Elternfernbedienung & andere grandiose Erfindungen" mit Illustrationen von Friederike Rave erschienen. Den Text zu dem im Knesebeck Verlag erschienenen Buch hat der Münchener Autor Thomas Montasser verfaßt.

    Der Verlag beschreibt in seiner Pressemitteilung den Inhalt folgendermaßen: "Eigentlich wollte Tim nur seinem Onkel Willi helfen endlich seine Sonnenschirme zu verkaufen. Denn seine Schirme machen überhaupt keine Sonne und so baut Tim sie kurzerhand zu echten Sonnenschirmen um. Nebenbei erfindet er noch ein paar andere Dinge, die ziemlich praktisch sind! Eine Maschine zum Beispiel, die aus ungeliebtem Gemüse Himbeereis macht. Und eine Gute-Laune-Maschine. Und was man alles mit so einer Elternfernbedienung anstellen kann ... Oder funktionieren diese Erwachsenen vielleicht sogar ohne Fernbedienung ganz passabel?" Montassers humorvolle Erzählungen und Raves fantasievolle Bilder laden jedes Kind ein, in eine Fantasiewelt abzutauchen.

    Das gebundene und 32 Seiten umfassende Buch (€ 12,95) können Sie im Buchhandel erwerben. Falls Sie Interesse an einem von Friederike Rave signiertem Exemplar haben sollten, rufen Sie uns bitte an: 02572-9510957

  2. Mittwoch, 20. Januar 2016

    Friederike Rave - Copyright

    Über die zahlreichen Anfragen zu Bildern unserer Künstlerin Friederike Rave freuen wir uns sehr. In dem bereit gestellten PDF können Sie sich einen ersten Überblick über die Copyright-Möglichkeiten von Friederike Raves Arbeiten verschaffen. Gerne stehen wir für alle Ideen und Fragen zur Verfügung, rufen Sie uns einfach an (+49-2572-9510957).

    Hier den Artikel herunterladen
  3. Freitag, 18. Dezember 2015

    Bildmeditation zur Arbeit "Drei" unserer Künstlerin Friederike Rave

    Anläßlich der Ausstellung "Gott, Engel und dann - wir" von Friederike Rave im Gertrudenstift in Rheine verfaßte Herr Frank Nienhaus, Leiter des Getrudenstifts, eine wunderbare Interpretation zu Friederike Raves Bild "Drei", die wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

    Noch bis Sonntag, den 10. Januar 2016, haben Sie jeden Tag die Möglichkeit, die Bilder in der Ausstellung anzusehen. Gertrudenstift, Salinenstr. 99, 48432 Rheine. Öffnungszeiten täglich 9.00-12.00 und 15.00-18.00 Uhr.

    Neben den verkäuflichen Originalwerken finden Sie dort auch eine große Auswahl an Karten, Kalender und Büchern von Friederike Rave, die vorort zu erwerben sind.

    Sollten Sie Interesse an einem der Originale haben, rufen Sie uns gerne an: 02572/8510957.

    Hier den Artikel herunterladen
  4. Samstag, 12. Dezember 2015

    Subskriptionspreis Otmar Alt Farblithografien verlängert

    Die Subskriptionspreise für die beiden handkolorierten Farblithografien "Garten Eden" und "Liebe unter dem Kreuz" von Otmar Alt haben wir bis zum Ende unserer Ausstellung "Die Otmar Alt Bibel - Erste Begegnungen mit den Originalwerken" am 17. Januar 2016 verlängert. Wir freuen uns über die große Nachfrage und die Begeisterung über die beiden Lithografien.
    Rufen Sie uns gerne an, wenn Sie Interesse an einer der Grafiken haben!

    Vielleicht haben Sie während der Feiertage Zeit, sich die großartigen Originalwerke zur Bibel von Otmar Alt in der Ausstellung anzuschauen. Die Ausstellung in Hamm (Otmar Alt Stiftung, Obere Rothe 7, 59071 Hamm) hat auch über die Feiertage geöffnet.

    Hier den Artikel herunterladen
  5. Mittwoch, 2. Dezember 2015

    Herzliche Einladung zur Vernissage der Ausstellung "Was meine Augen nicht sehen" Bilder von Evita Gründler

    Sehr herzlich laden wir Sie, Ihre Familie und Freunde zur Eröffnung der Ausstellung „Was meine Augen nicht sehen“ - Bilder von Evita Gründler ein:

    Vernissage „Was meine Augen nicht sehen“
    am Donnerstag, den 10. Dezember 2015 , um 19.30 Uhr
    Foyer Klinikum Vincentinum
    Franziskanergasse 12, 86152 Augsburg

    In Kooperation mit dem Klinikum Vincentinum zeigen wir 12 großformatige Leinwandbilder unserer Künstlerin Evita Gründler. Evita Gründlers Bilder bestechen durch vereinfachte Formen in leuchtenden, expressiven Farben und regen an zur Auseinandersetzung mit dem Glauben. Einige der ausgestellten Arbeiten sind in diesem Jahr speziell für die Ausstellung entstanden und wir freuen uns, sie erstmals ausstellen zu können.

    Diese Ausstellung bildet den Höhepunkt und Abschluß unserer vielfältigen Aktivitäten rund um den 70. Geburtstag unserer Künstlerin Evita Gründler.

    Bis einschließlich 12. März 2016 haben Sie täglich die Möglichkeit, die Ausstellung zu den regulären Öffnungszeiten des Klinikums zu besichtigen. Bei der Vernissage können Sie aus der großen Vielfalt an Karten und Büchern von Evita Gründler auswählen.

    Hier den Artikel herunterladen
Seite:
  1. 4
  2. 5
  3. 6
  4. 7
  5. 8