Kompetenz in Kunst und Kirche

Lieferung und Versand

Lieferung und Versand 

Die Lieferung erfolgt in der Regel gegen Rechnung. Lieferungen ins Ausland erfolgen bei Erstkunden nur gegen Vorauszahlung. Die jeweilige Lieferzeit ist pro Artikel angegeben. Diese Lieferzeit ist nicht verbindlich und kann sich gegebenenfalls ändern. Entspricht die aktuelle Lieferzeit nicht der im Shop angegebenen Lieferzeit, so informieren wir Sie nach Eingang der Bestellung. Bei den angegebenen Tagen handelt es sich um Werktage.

Sollten wir bei der Auftragsbearbeitung feststellen, dass die von Ihnen bestellten Artikel nicht sofort lieferbar sind, erhalten Sie umgehend eine E-Mail von uns. Wir bemühen uns, Ihnen diese Artikel möglichst zeitnah nachzuliefern. Die Kosten für potentielle Nachlieferungen tragen selbstverständlich wir. Sollten Sie keine Nachlieferung wünschen, teilen Sie uns dies bitte möglichst umgehend schriftlich mit.

Die Lieferung an die Kunden innerhalb Deutschlands erfolgt in der Regel durch die Post, den Paketdienst der Firma DHL oder ein anderes Paketdienst-Unternehmen. Dem Kunden werden die reinen Portokosten (zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer) in Rechnung gestellt. Die Portokosten betragen im Moment:

- Brief bis 500 g € 1,45

- Brief bis 1.000 g € 2,20

- Päckchen € 4,10

- Paket bis 10 kg € 6,90 (bis 20 kg € 11,90)

Poster und Originalgrafiken werden generell in Rollen (zzgl. anfallender Rollengebühr in Höhe von derzeit € 1,50), Originalarbeiten/Sonderanfertigungen werden generell als Paket verschickt.

Portokosten ins Ausland können jederzeit vorab erfragt werden. Auch hier stellen wir unseren Kunden nur die anfallenden Portokosten (zzgl. Mehrwertsteuer) in Rechnung.

Ab einem Warenwert von € 1.000,00 werden die Versandkosten von der Galerie getragen. Wünscht der Kunde eine Express-Sendung, werden die entstehenden Mehrkosten in Rechnung gestellt.

Die Lieferungen per Spedition bei sperrigen Gütern oder großen Mengen erfolgen bis zum Erdgeschoss/Hauseingang (Bordsteinkante). Die Kosten derartiger Lieferungen werden individuell berechnet und Ihnen vor Bestellung verbindlich angegeben. Die Anlieferung wird durch die ausführende Spedition telefonisch avisiert.

Nur gegenüber Kaufleuten gilt: Jede Warenlieferung ist vom Kunden unverzüglich nach Erhalt der Ware auf Schäden zu überprüfen. Beschädigungen der Verpackung und der Ware müssen dem ausliefernden Transportunternehmen (Post, DHL, UPS, GLS, DPD) bzw. dem Auslieferungsfahrer sofort bei der Anlieferung angezeigt werden. Die Originaltransportverpackung ist zu Beweiszwecken aufzubewahren. Jeder Transportschaden muss unverzüglich nach Erhalt der Ware der Galerie Chlodwig Selmer, Martina Lohaus-Selmer, Im Holtkamp 8, 48282 Emsdetten schriftlich angezeigt werden.